About HOLA PAPAYA Tattoo Atelier

About HOLA PAPAYA:  

 

Münchner Tätowiererin und Inhaberin Peshy

 

Im März 2016 habe ich das Tattoohandwerk - reisebegeistert wie ich bin - in einem der besten Studios in Peru erlernt (Tinta Sagrada Tattoo). Schon als Kind habe ich leidenschaftlich gerne gezeichnet. Zeichenunterricht und der Leistungskurs Kunst am Pestalozzi-Gymnasium in München, dienen bis heute als Basis für professionelle Tattoovorlagen. Während meines Studiums in Argentinien/Ecuador und England (Kulturwirt und Anthropologie) habe ich viel über die Geschichte der Tattoos erfahren. Daher stammt auch der Name HOLA PAPAYA TATTOO, der für mich meine Leidenschaft fürs Tattoowieren mit meiner Leidenschaft fürs Reisen, exotische Länder und indigene Völker vereint. 

 

2017 entschloss ich mich meinen Traum zu leben und ein eigenes Tattoo-Business zu gründen, in dem kreative Tattoos entstehen, die Menschen auf Ihrem ganz individuellen Lebensweg begleiten. 

 Heute steche ich alle Stile und genieße die Vielfalt der Kundenwünsche sowie die endlosen Gestaltungsmöglichkeiten.


Was ich an Tattoos liebe?
Sie können einen Lebensabschnitt oder ein Lebensgefühl für immer festhalten, dabei helfen etwas abzuschließen, einfach nur schön sein, aber vor allem können sie die Essenz einer Person widerspiegeln.